Neues Funktionsgebäude für den SSV Jahn Regensburg

Spatenstich Funktionsgebäude SSV Jahn Regensburg

„Das ist ein besonderer Tag in der Jahn-Historie“, sagte Christian Keller, Geschäftsführer des Fußball-Zweitlegisten SSV Jahn Regensburg, bei der Grundsteinlegung des neuen Funktionsgebäudes am Trainingsgelände am Kaulbachweg. Es handelt sich um das bislang größte eigenverantwortliche Infrastrukturprojekt in der Geschichte des Vereins.

Die ALTMANN Ingenieurbüro GmbH & Co. KG ist Generalplaner des neuen Funktionsgebäudes. In der gemeinsamen Planungsphase mit dem Bauunternehmen Rädlinger wurde aus dem ursprünglichen Plan mit einer Lagerhalle und einem einstöckigen Gebäude am Ende drei Stockwerke insgesamt 1.100 Quadratmeter Nutzfläche. „Jeder Quadratmeter ist verplant, hat seine Funktion und wird optimal genutzt“, sagte Matthias Altmann, Geschäftsführer des ALTMANN Ingenieurbüros.

Das neue Funktionsgebäude des SSV Jahn Regensburg in den Medien

  • „Jahn investiert in die Zukunft“, Mittelbayerische Zeitung, 15. Oktober 2019 (Zum Artikel)
  • „Ein neues Funktionsgebäude und drei Signale“, Donaupost, 15. Oktober 2019 (Zum Artikel)
  • „Historischer Meilenstein“, SSV Jahn Regensburg, 15. Oktober 2019 (Zum Artikel)